Rauchmelder Test & Vergleich

Rauchmelder retten Leben! Lese hier meinen Ratgeber

In den meisten Bundesländern gibt es bereits eine Rauchmelderpflicht. Und das wie ich finde zu Recht!

Wie oft hört oder sieht man in den Nachrichten, dass wieder eine ganze Familie bei einem Brand ums Leben gekommen ist. Und warum? Weil man nicht mal 5€ für einen billigen Rauchmelder investiert hat. Oder die Batterien nicht gewechselt hat. Sowas ist doch grob Fahrlässig!

Dabei gibt es Rauch oder Brandmelder bereits ab 5€. Die sind dann meist mit einer 1-Jahres Batterie ausgestattet.

Hier mal ein Beispiel bei Amazon:

[amazon_link asins='B071W2YZ3N' template='ProductCarousel' store='skins4u-21' marketplace='DE' link_id='920cd797-3451-4584-9920-254227860036']

Geschickter ist es hier gleich etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen. Denn für ein paar Taler mehr bekommt man schon Rauchmelder mit 10 Jahres Batterie. Da muss man dann nicht stets an das Batteriewechseln denken. Gut, die Melder geben bei schwacher Batterie einen Warnton ab, so dass man es dann auch mitbekommt, wenn die Batterie im Rauchmelder leer ist.

Die Melder mit 5 oder wie soeben beschrieben 10 Jahresbatterie bekommt man bereits ab 10€. Es werden auch immer wieder Sets angeboten. Zum Beispiel 10 Stück für 80€ da ist man dann schon bei nur 8€ für so einen langlebigen Rauchmelder.

Hier ein paar günstige Angebote die ich bei Amazon gefunden habe:

[amazon_link asins='B073DBYQ41,B019QE4KZQ,B015R451B6,B01ABQR4A6,B01ABU0HK6' template='ProductCarousel' store='skins4u-21' marketplace='DE' link_id='790a8777-60f4-423c-845a-a60b52d087c3']

Das sind die herkömmlichen Rauchmelder, welche nicht vernetzt sind. Das heißt es piept auch nur Der, der im Raum angebracht ist, wo es qualmt oder gar schon brennt.

Das kann von Nachteil sein, wenn man ein großes Haus hat mit dicken massiven Wänden und Türen. Somit kann es dann passieren, dass man es gar nicht hört und es dann schnell zu spät ist, da der Rauch schon durch die Bude zieht und man im Schlaf an einer Rauchvergiftung sterben könnte.

Hier empfehle ich dann ganz klar „vernetzte Rauchmelder“. Wenn nämlich im Kinderzimmer Alarm los geht, dann schickt der Rauchmelder eine Info an den Melder im Elternschlafzimmer und auch dieser fängt an zu piepen.

Hier wollte man am Besten 4 Stück mindestens installieren.
Je nachdem wie viele Kinderzimmer man hat. Wichtig ist auch ein Rauchmelder im Wohzimmer, denn dort stehen normal die meisten technischen Geräte, welche stets und ständig am Strom angeschlossen sind.

Hier mal meine Empfehlung für Vernetzte Rauchmelder:

 

[amazon_link asins='B00HEF4JT2,B00I8EGEHI,B01G5EOB1I' template='ProductCarousel' store='skins4u-21' marketplace='DE' link_id='74392958-c204-48e4-8d04-ea615396929d']

Wo sollte man Rauchmelder anbringen?

Immer am besten in den Ecken von einem Raum.
Ich habe bei uns im Haus alle Rauchmelder ca. 50cm von den Wänden entfernt installiert. Ich denke, dass sich im Brandfall der Rauch in den Ecken am ehesten Staut. Auch habe ich in jedem Raum Melder installiert, denn sicher ist sicher! 

Wenn Du auch noch einen Kamin hast, dann empfehle ich auch unbedingt einen Kohlenmonoxidwarner.

[amazon_link asins='B00S52ZCZS,B00QT6RX6S,B00Y8DOSXA' template='ProductCarousel' store='skins4u-21' marketplace='DE' link_id='9fe66a32-5097-4500-934d-f98c8570425d']

Ich hoffe mein Ratgeber über die verschiedenen Rauchmelder hat Dir gefallen! Die mit „*“ gekennzeichneten Links sind Affiliatelinks, das heisst, falls Du darauf klickst und dann etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision vom Anbieter, nicht von Dir! Für Dich hat das keine preisliche Relevanz! Das dient einfach nur dazu, meine Arbeit etwas zu unterstützen. Vielen Dank!